Aus dem Blog von La MercantiJetzt Abonnieren

Tische von Fiam für Sustainable Modular Management in Texas

Sustainable Modular Management, Inc. (SMM) ist ein Lieferant für individuelle modulare gewerbliche Konstruktionen. Das Unternehmen bietet neue und gebrauchte modulare Gebäude, Schulungsräume, medizinische Einrichtungen und Lösungen für das Gesundheitswesen in den USA und in Kanada.
CEO Nick L. Mackie benötigte einen Schreibtisch für sein Büro und wählte den Chefschreibtisch LLT OFX und die Konsole LLT von Fiam Italia, Designer: Dante Oscar Benini.
Beide Möbelstücke sind aus transparentem Glas: das Material, das das Design und Produktportfolio von Fiam wohl am besten repräsentiert.
Jedes Element ist das Ergebnis einer ausgewogenen Kombination aus Handwerk und industriellen Prozessen. Der Schreibtisch LLT OFX ist ein konkretes Beispiel für ein Design-Produkt in funktionaler und linearer Ausführung.

Büroschreibtische Made in Italy für Biuro Obsługi Prawnej Janina Zinska – Polen

Biuro Obsługi Prawnej Janina Zinska ist eine renommierte Anwaltskanzlei mit Sitz in Polen. Anwalt Tomasz Zinski entschied sich für La Mercanti als Lieferant der Einrichtungen für zwei neue Büros.

Sein Augenmerk galt von Anfang an zwei Schreibtischen von Della Rovere: Uno Desk des Designers Karim Rashid und Larus des Designer-Teams des Studio Stramigioli Associati.

Bei Uno wählte er die glänzend lackierte Struktur in der Farbe Wolken-Weiß und das Melamin-Fach in der Farbe Aluminium.
Bei Larus entschied er sich für die Tischfläche aus klarem Glas und gelb lackiertem Tischgestell.
Das futuristische Design von Uno mit seinen ergonomischen und geschmeidigen Formen und das Zusammenspiel von ausgewogener Ästhetik und Funktionalität von Larus schaffen einen ebenso ansprechenden wie praktischen Arbeitsplatz.

Eine ausgezeichnete Wahl!

La Mercanti für Silicon Mobility

Zu den Kunden von La Mercanti gehört auch Silicon Mobility, ein in Frankreich ansässiges Unternehmen. Silicon Mobility ist im Bereich Halbleiter tätig und entwickelt und vermarktet Lösungen für eine sauberere, sicherere und intelligentere Mobilität.

Herr Fresneau, VP für Sales and Marketing, benötigte einen Rezeptionstresen mit klarem, linearen und funktionalem Design, und seine Wahl fiel auf Z2 von Officity.

Diese Lösung kombiniert zwei Farben: Die Struktur ist aus weißem Melamin und das obere Modul ist dunkelgrau lackiert, was perfekt zu einem Bereich wie der Rezeption passt, in dem Seriosität und Eleganz oberste Priorität haben.

ASMUSA – American Society for Microbiology

Im Dezember 2015 kontaktierte uns Stefano Bertuzzi, CEO der American Society for Microbiology mit Sitz in Washington, USA. Sein neues Büro sollte in den Chefbereich und in einen damit verbundenen Konferenzraum unterteilt werden.

Für die Büroeinrichtung fiel seine Wahl auf die Linie Cx von Frezza, und als Chefsessel schlugen wird Aston Syncro von Arper vor. Da die Räumlichkeiten bereits fest umrissen und durch architektonische Elemente wie klassische Kamine und Fenster im Jugendstil gekennzeichnet waren, planten wir den Rest entsprechend mit HR-Manager, Kim Shankle, mit der wir auch sämtliche Details für die Lieferung vereinbarten.

Die Einrichtung wurde dank einer speziellen Holzverpackung für den sicheren Transport unversehrt geliefert und dank der professionellen amerikanischen Monteure, denen wir sämtliche Unterstützung boten, auch problemlos aufgebaut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Sowohl Kim Shankle als auch Stefano Bertuzzi sind mit unserer Arbeit und unseren Artikeln hochzufrieden.

Nachstehend einige Abbildungen, die uns freundlicherweise vom Kunden zur Verfügung gestellt wurden.

Chefsessel von La Mercanti für die Universität Oxford

La Mercanti liefert italienische Bürostühle an die renommierte Universität Oxford im Vereinigten Königreich.
Professor Rory Collins des Nuffield Department of Population Health – Medical Sciences Division – benötigte einen Chefsessel für sein Büro.

Seine Assistentin Shelley Yates kontaktierte uns mit dem Wunsch nach Informationen über den Artikel Light von Luxy in schwarzem Leder mit hoher Rückenlehne und sowohl Gestell als auch Armlehnen aus poliertem Aluminium.
Eine Wahl, die Effizienz und Eleganz perfekt miteinander kombiniert.

Wir freuen uns über diese Zusammenarbeit, die von der Kontaktaufnahme bis zur Lieferung einwandfrei und professionell war.

„Question Mark“ Stühle in New York

Vor ein paar Monaten wurde La Mercanti von der in New York ansässigen Doreen Jimenez kontaktiert, die sich für die von uns vertriebenen „Question MarkStühle von Tonon für ihr Esszimmer interessierte.

Die Stühle gefielen ihr aufgrund ihrer besonderen und extravaganten Form, und sie wendete sich an uns mit der Bitte um Unterstützung bei der Auswahl der am besten geeigneten Polster. Sie wünschte einen modernen, eleganten Stoff, und wir schlugen Europost 2 in dunkelbraun vor. Dieser Stoff ist sehr elastisch und perfekt für einen Stuhl mit einer durchgängig gewundenen Struktur wie „Question Mark“… und zweifellos absolut stylish! Für das Gestell entschied sie sich für matten Chromstahl.

Doreen ist mit ihren Stühlen glücklich! Und es war uns eine Freude, sie mit Ratschlägen und Tipps zu unterstützen.

La Mercanti liefert in die USA

Eines unserer Projekte in diesem Sommer war die Zusammenarbeit mit Mr. David Ransom, Eigentümer der Ransom Group mit Sitz in Ohio.
Bereits der erste Kontakt kam durch eine Skype-Videokonferenz zustande, bei dem sich Antonio Consorti, einer unserer Innenarchitekten, persönlich um die Anliegen und Wünsche von Mr. Ransom kümmerte.
Der Kunde benötigte einen neuen Schreibtisch für sein neues Büro. Anhand von per Skype gesendeten Zeichnungen und Bildern lieferte Antonio ihm sämtliche Details: Auf diese Weise war es für den Kunden sehr einfach, seine Anforderungen genau zu erläutern und Lösungen ins Auge zu fassen.

Nach dieser ersten Analyse schlugen wir Mr. Ransom eine neue Produktlinie von IVM vor: Athos – eine Mischung aus eleganten Oberflächenverarbeitungen, innovativen Materialien und trendigen technischen Details.
Um die passende Kombination von Fußboden und neuer Einrichtung zu finden, sendeten wir dem Kunden schließlich noch einige Muster, dank der er in der Lage war, die perfekte Wahl zu treffen: den Schreibtisch Olmo, Farbe Tortora, mit Primofiore, Farbe Tortora.

Diese Art der Zusammenarbeit über die neuen Kommunikationsmittel war ein voller Erfolg: Gemeinsam mit dem Kunden haben wir nicht nur die beste Lösung für seine Anforderungen gefunden, sondern ihn auch in Echtzeit in allen Projektphasen betreut.

Einrichtung für Direktionsbüro für Aidin Nazmi – Iran

Kürzlich wurden wir von einem iranischen Architekt aus Teheran kontaktiert, mit dem wir ein Projekt für einen seiner Kunden realisiert haben.
Mittelpunkt dieses Projekts war ein Direktionsschreibtisch aus Holz mit modernem Design.
Bereits von Anfang an fiel die Wahl des Architekten auf eine ausdrucksstarke und essenzielle Linie: CX von Frezza.
Geliefert wurde ein rechteckiger Schreibtisch mit Aluminiumprofilen und Ausführung in Ulme.

La Mercanti hat auch die Verpackung und den Versand bis zum Flughafen Teheran betreut.